Raclette an Silvester 2009: Rezepte und Zutaten für ein leckeres Essen

RacletteRaclette ist ein klassisches Silvester-Essen. Auch 2009 auf 2010 werden wieder viele Deutsche ihr Raclette auspacken, um gemeinsam den letzten Abend des Jahres zu genießen.

Raclette ist besonders an Silvester sehr beliebt. So kann man gemeinsam mit Freunden oder der ganzen Familie in Gemeinschaft essen. Nicht jeder bekommt ein fertiges Gericht vorgesetzt, sondern bedient sich von Zutaten, die für alle Gäste sind. Der kommunikative, gesellige Aspekt spielt dabei für viele eine große Rolle.

Zutaten für Raclette gibt es unendlich viele. Dabei entscheidet letztendlich der eigene Geschmack. Die klassischen Zutaten sind allerdings:

  • Käse: in einigen Supermärkten gibt es einen speziellen Raclette Käse, normaler Schreibenkäse kann aber auch verwendet werden
  • Fleisch: Fleischwurst, Salami (dünne Scheiben)
  • Gemüse: Tomaten, Gewürzgurken, Paprika
  • Obst: Apfelscheiben, Pfirsich, Ananas-Stücke

Rezepte / Zubereitung

Die Zubereitung ist gerade bei mehreren Personen etwas Arbeit. Sämtliche Zutaten müssen in dünne Scheiben geschnitten und auf kleinen Tellerchen platziert werden, die dann über den ganzen Tisch verteilt werden. In der Mitte steht natürlich der Raclette-Grill. Jeder Gast hat mindestens ein Pfännchen, das er mit beliebigen Zutaten füllen kann. Am besten ist es, ganz unten und oben eine Scheibe Käse zu legen. Am verlaufenen Käse sieht man dann, wann das Pfännchen vom Raclette genommen werden sollte.

Zusätzlich kann man Pellkartoffeln anbieten, die mit Butter, Salz und gegebenenfalls Leberwurst vermischt werden. Das kann jeder Gast nach eigenem Belieben selbst machen. Als Getränk bietet sich ein trockener bis halbtrockener Rotwein an (z.B. Dornfelder). Aufgrund der durch den Grill entstehenden Wärmeentwicklung sollte man gleich zu Beginn das Fenster kippen und keine Gegenstände zu dicht an das Raclette stellen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.