Daniela Katzenberger: keine Nacktfotos für den „Playboy“

HANNOVER, GERMANY - AUGUST 27: Singer Daniela Katzenberger performs at The Dome 55 on August 27, 2010 in Hannover, Germany. (Photo by Sean Gallup/Getty Images)

So wie es an vielen Stellen heißt, habe der „Playboy“ offenbar Interesse daran, Daniela Katzenberger zu einem Shooting zu bewegen. Doch die erfolgreiche Blondine hat daran kein Interesse. Nacktfotos wird es von ihr nicht geben – das stellt die Jungunternehmerin von vornherein klar.

Begonnen hatte ihre Karriere allerdings in gewisser Weise durch den „Playboy“. Sie reiste damals nämlich – von einem VOX-Kamerateam begleitet, nach Los Angeles und versuchte ihr Glück direkt an der Villa des Playboy-Schaffers Hugh Hefner. Damals hatte sie zwar kein Erfolg, konnte aber die Zuschauer durch ihre ehrliche und direkte Art für sich gewinnen. Jetzt hat sich das Blatt gewendet: der „Playboy“ will, Daniela Katzenberger aber nicht.

Jetzt ist Daniela Katzenberger ein Star mit eigenem Song, Cafe und TV-Sendung. Auch als Werbeikone eifert die 23-Jährige ihrem Idol Verona Pooth nach und hat sich gleich mal einen lukrativen Werbevertrag geangelt.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.