Daniela Katzenberger: mit Cafe, Werbung und Plattenvertrag auf Erfolgskurs

STUTTGART, GERMANY - MAY 20: Model, TV personality Daniela-Denise Katzenberger poses for a picture at the backstage area of 'The Dome 54' at the Schleyerhalle on May 20, 2010 in Stuttgart, Germany. (Photo by Florian Seefried/Getty Images for The Dome)

Mittlerweile wird Daniela Katzenberger schon als „Kultblondine“ und neue „Werbeikone“ bezeichnet. Den Weg ins Rampenlicht fand die Ludwigshafenerin, die immer das sagt, was sie denkt, durch die VOX-Reihe „Goodbye Deutschland“. Anfangs versuchte sie ihr Glück bei Playboy-Gründer Hugh Hefner in Los Angeles, flog aber erfolglos wieder nach Deutschland zurück. Doch von einer Niederlage wollte sich die ehrgeizige Blondine nicht zurückwerfen lassen.

Mit einem Leipziger Gastronom plante sie ihr erstes Großprojekt: ein eigenes Cafe in Santa Ponsa auf Mallorca. Nach langer Vorbereitung und aufwendigen Renovierungsarbeiten konnte das ungleiche Team im Juni die große Eröffnung feiern, zu der mehrere hundert Menschen kamen. Doch wenig später lockten schon weitere lukrative Geschäftsbereiche: Der Telefonanbieter GoYellow Media AG nahm Daniela Katzenberger für eine Werbekampagne gleich für zwei Jahre unter Vertrag. Die 23-Jährige möchte ihre Karriere aber auch noch in weitere Bereiche ausdehnen. So erhielt sie von der Produktionsfirma „EMI“ einen Plattenvertrag und versucht sich nun als Sängerin. Modelaufträge und Interviews füllen den Terminkalender von Daniela Katzenberger weiterhin. Über Langeweile dürfte sie sich wohl derzeit kaum beschweren können.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.