Justin Bieber mit falschem Namen im Hotel eingecheckt

MADRID, SPAIN - NOVEMBER 29: Singer Justin Bieber attends My Worlds The Collection photocall at Urban Hotel on November 29, 2010 in Madrid, Spain. (Photo by Carlos Alvarez/Getty Images)

Teenie-Star Justin Bieber kann sich vor lauter Fans kaum retten. Und genau das veranlasste ihn jetzt dazu, in einem Hotel mit einem falschen Namen einzuchecken. Schon oft haben nämlich kreischende Teenies versucht, in die Hotels zu gelangen, in denen der Star wohnt. Kurzerhand entschloss sich Justin Bieber also dazu, einfach einen anderen Namen zu verwenden.

Der britischen „Sun“ sagte er, er habe es zunächst mit Chuck Norris versucht. Doch damit sei er aufgeflogen. Dem Blatt verriet er auch, dass sich einmal Fans im Müllcontainer versteckt haben, um sich unbemerkt an ihr Idol heranschleichen zu können. Das Vorhaben flog aber auf und die Mädchen wurden entdeckt. Justin Bieber gilt inzwischen als einer der größten Teenie-Stars der Welt. Auch in Deutschland wächst seine Fangemeinde rasant weiter.

Ähnliche Beiträge:

1 Kommentar zu "Justin Bieber mit falschem Namen im Hotel eingecheckt"

  1. chack norris!?!?!
    total dämlich ey ..so dumm kann nur er sein

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.