Paris Hilton halb nackt im Cote d’Azur Urlaub

UNIVERSAL CITY, CA - AUGUST 2: Paris Hilton attends The 2003 Teen Choice Awards held at Universal Amphitheater on August 2, 2003 in Universal City, California.  (Photo by Frederick M. Brown)

Hotelerbin Paris Hilton schaffte es mal wieder, in die Schlagzeilen zu kommen. Im Urlaub an der Cote d’Azur schipperte sie gemütlich mit einer Jacht die Küste entlang und sonnte sich fast nackt an Deck. Als sie später von Journalisten darauf angesprochen wurde, zeigte sie sich sichtlich überrascht, dass sie beim Sonnenbad tatsächlich von einem Paparazzi fotografiert wurde. Top gestylt und mit High-Heels rekelte sie sich gekonnt auf der Jacht und man könnte meinen, sie befände sich direkt inmitten eines Foto-Shootings. Doch in ihren Augen seien die Aufnahmen völlig spontan und ohne ihr Wissen entstanden. Da liegt die Vermutung mehr als nahe, dass dies mal wieder ein PR-Spiel mit den Klatschreportern gewesen ist, durch deren Schlagzeilen und Fotos ihr Marktwert noch mal um ein paar tausend Dollar gesteigert wird.

Natürlich machte sie an der Cote d’Azur nicht nur Urlaub. Selbstverständlich erschien sie in den bekanntesten und exklusivsten Clubs, in denen sie eine Gage von rund 100.000 Dollar am Abend bekommt. Da kommen mal schnell ein paar Millionen zusammen. Damit das auch so bleibt, zeigt sich Paris Hilton sicherlich wieder einmal halb nackt in der Öffentlichkeit – vielleicht das nächste Mal an einem gut besuchten Strand in der Karibik?

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.