X Factor Finale 2010: Edita Abdieskiv ist der Gewinner

Das Finale von X Factor hat einen Gewinner hervorgebracht: Edita Abdieski konnte sich gegen die Konkurrenz durchsetzen und hat die Castingshow damit für sich entscheiden können. Die 25 Jahre alte Edita Abdieski aus der Schweiz hat es geschafft, sich gegen die aus vier Sängerinnen bestehende Gruppe „Big Soul“ zu behaupten und wurde vom TV-Publikum gewählt. 74,1 Prozent der Zuschauer gaben ihr ihre Stimme und setzten damit ein klares Zeichen.

Für sie beginnt nun nach ihrem Sieg bei X Factor eine Musikkarriere. Sie nimmt nämlich einen Plattenvertrag bei Sony Music mit nach Hause und wird wohl ihren bisherigen Job als Kellnerin getrost hinter sich lassen können. Nicht nur die Zuschauer, sondern auch Jurorin Sarah Connor zeigte sich tief beeindruckt von den gesanglichen Qualitäten der Nachwuchssängerin.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.