Amazon Prime Preiserhöhung: so kann man kündigen

Amazon sorgt in diesen Tagen für viel Aufmerksamkeit, weil die nächste Preiserhöhung für die Prime-Mitgliedschaft bevorsteht. Die Kosten steigen dabei von 69,00 Euro auf 89,90 Euro – also um gut 20 Euro oder um satte 30%. Begründet wird die Preiserhöhung durch gestiegene Kosten. Dennoch dürften sich in Zeiten hoher Inflation und enormer Preissteigerungen einige Kunden überlegen, ob sie die Prime-Mitgliedschaft noch aufrechterhalten wollen oder nicht. Wer sein Abo kündigen möchte, kann das zumindest problemlos online tun. Wir zeigen, wie das geht.

Amazon Prime kündigen – so geht’s

Amazon gibt selbst eine Anleitung, wie man seine Mitgliedschaft kündigen möchte. Und das geht so:

  1. Gehen Sie zu Prime-Mitgliedschaft verwalten.

  2. Klicken Sie auf Aktualisieren, kündigen und mehr und dann auf Mitgliedschaft beenden – auf Vorteile verzichten. Bestätigen Sie Ihre Auswahl auf dem folgenden Bildschirm.

  3. Wählen Sie Ich verzichte auf meine Prime-Vorteile aus und folgen Sie den angezeigten Schritten, um Ihre Kündigung zu bestätigen.

Quelle und weitere Details

Inwieweit Kunden ihr Amazon Abo tatsächlich kündigen, bleibt abzuwarten. Schließlich haben sich viele bereits an die Vorteile der Mitgliedschaft gewöhnt, sei es durch die kostenlose Musik von Amazon Music oder die Filme über Amazon Prime. Und mit diesem „Zwang“ kalkuliert das Unternehmen vermutlich. Die Aktie des Unternehmens ist zumindest binnen einer Woche um rund 10% gestiegen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.