Weihnachtsgeschenke: Gutschein ist beste Idee für Kundenbindung

Weihnachtsgeschenke

Gerade zur Weihnachtszeit können sich Händler auf ein dickes Geschäft freuen. Für Weihnachtsgeschenke geben die Deutschen nämlich richtig viel Geld aus.

Versandhäuser und Händler in der Stadt wissen, wie viel Umsatz an Weihnachten zu machen ist. Um noch mehr Kunden für sich zu gewinnen, lassen sich die Firmen zahlreiche Werbekampagnen einfallen, für die ordentlich Geld investiert wird. Doch nicht immer kommen die Werbegeschenke gut beim Kunden an.

Unterschiedlichen Studien zufolge erweisen sich aber vor allem Gutscheine als bestes Mittel zum Kundenfang. Wer Rabatte für seine Produkte verschenkt, kann damit seinen Umsatz steigern. Umgekehrt profitiert aber auch der Kunde durch dieses Prinzip. Dennoch wird dazu geraten, die Preise genau zu vergleichen. Wirbt ein Händler mit einem 5-Prozenzt-Nachlass auf alle Produkte, kann dasselbe Produkt bei einem anderen Händler von vorne rein günstiger sein. Deshalb sollte man sich vorher genau über die Preise informieren, bevor man massenhaft Weihnachtsgeschenke kauft, die trotz Gutschein woanders günstiger sind.

Schreibwaren-Artikel wie Kugelschreiber oder Kalender mit Werbebotschaften sind out. Viele Kunden legen auf solche Geschenke keinen Wert mehr. Unternehmer sollten daher nach anderen Strategien suchen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.