Bundestagswahl 2017: Prognose für AfD laut Umfragen

Bundestagswahl: die Prognosen und UmfragenBundestagswahl: die Prognosen und Umfragen

Die Bundestagswahl 2017 ist in vollem Gange. Deutschlandweit begeben sich heute Millionen Wahlberechtigte auf den Weg ins Wahllokal. Viele haben ihren Wahlzettel bereits ausgefüllt und abgegeben, andere nutzen noch die Chance, bis um 18 Uhr abzustimmen. Besonderes Interesse zieht die AfD auf sich, die bereits bei vergangenen Landtagswahlen viele Stimmen holen konnte. Wie sich die Prognose bei der Bundestagswahl 2017 gestaltet, erfahren Sie hier.

Prognose für AfD laut Umfragen gut

Die AfD dürfte sich jüngsten Umfragen zufolge auf ein gutes Wahlergebnis freuen dürfen. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes INSA erreichte die AfD 13 Prozent. Eine Forsa Umfrage gab an, dass die Prognose für die AfD bei 11 Prozent liegt. Ein Blick auf die letzten Landtagswahlen offenbart: die AfD gewinnt zusehends an Unterstützung. Bei der NRW Wahl 2017 schaffte es die Partei auf „nur“ etwa 7,5 Prozent der Stimmen, in Mecklenburg-Vorpommern waren es 2016 allerdings über 21 Prozent. Auch wenn die Prognosen auseinandergehen, dürfte ein zweistelliges Ergebnis bei der Bundestagswahl 2017 sehr wahrscheinlich sein.

AfD spaltet Deutschland

Die AfD polarisiert. Und das auch bewusst. Alleine die Wahlplakate zur Bundestagswahl heizen die Diskussionen an. Wahlplakate wie „Neue Deutsche? Machen wir selber“ oder „Der Islam? Passt nicht zu unserer Küche“ sorgen für jede Menge Kritik. Auch das Interview mit Peter Altmaier (CDU) rückte die AfD wieder in den Mittelpunkt. Auf die Frage, ob es besser sei, nicht zu wählen anstatt die AfD zu wählen, antwortete er mit „Ja“.

Die Prognosen für die anderen Parteien

Doch welche Chancen haben die anderen Parteien bei der Bundestagswahl 2017? Diversen Umfragen zufolge stehen die CDU/CSU bei etwa 36 Prozent, die SPD bei 22 Prozent und die FDP bei rund 10 Prozent. Grüne könnten es auf ca. 8 Prozent und die Linke auf 9 Prozent schaffen. Für eine schwarz-gelbe Mehrheit dürfte es wohl kaum reichen. Bleibt noch die Möglichkeit einer großen Koalition.

Ähnliche Beiträge:

Kommentar hinterlassen on "Bundestagswahl 2017: Prognose für AfD laut Umfragen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name, die E-Mail- und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss zugewiesen ist, mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der Name und der Zeitpunkt der Veröffentlichung.