Amoklauf: Schießerei in Helsinki – angeblich vier Tote in Einkaufszentrum

Aktuellen Medienberichten zufolge kam es vor wenigen Stunden zu einer Schießerei in einem Einkaufszentrum in einem Vorort der finnischen Hauptstadt Helsinki. Offenbar schoss ein schwarz gekleideter Mann um sich und tötete dabei vier Menschen, wie der Nachrichtensender n-tv berichtete. Dabei handelt es sich um drei Männer und eine Frau.

Weitere Hintergründe sind bislang nicht bekannt. Auch der Täter konnte bisher nicht gefasst werden. So wie es scheint, handelte es sich um einen Amoklauf. Die finnische Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem Mann und hat das Einkaufszentrum abgesperrt. Augenzeugen gaben an, dass der Mann das gesamte Magazin leerschoss. Tatmotiv sei angeblich Eifersucht gewesen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.