Schießerei in Nenzing Österreich – Mehrere Tote bei Amoklauf

Auf einem Konzertgelände im österreichischen Nenzing (Vorarlberg) kam es zu einer tragischen Schießerei mit Toten und Verletzten. Der Amoklauf ereignete sich in der Nacht zum Sonntag. Über den Täter weiß man bisher nur, dass es sich um einen 27 Jahre alten Mann handelt, der zwei Menschen und dann sich selbst tötete sowie elf weitere teils schwer verletzte.

Der Tat voraus ging ein Streit mit seiner Freundin. Gegen 3 Uhr nachts zückte der Mann dann eine Waffe und schoss wahllos auf die Besucher des Konzerts.

Panik nach Schießerei

Nachdem der Mann das Feuer eröffnete, flohen die Menschen in den nahe gelegenen Wald und die Autobahn, die daraufhin gesperrt werden musste. Zum genauen Tathergang konnte die Polizei in Österreich bislang noch keine weiteren Informationen bekannt geben. Auch über den Zustand der Verletzten gibt es bisher keine Details.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.