Brexit Hochrechnung erwartet – Wahlbeteiligung bei Abstimmung hoch

Brexit Hochrechnung erwartet

Die Brexit Abstimmung lenkt heute die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit nach Großbritannien. Wie werden sich die Bürger entscheiden? Stimmt die Mehrheit für einen Verbleib in der Europäischen Union (EU) oder für einen Austritt? Da der Ausgang des Referendums von immenser Bedeutung für die europäische, und vor allem auch für die deutsche Wirtschaft ist, wird die erste Hochrechnung sehnsüchtig erwartet. Doch zum gegenwärtigen Zeitpunkt gibt es noch keine Ergebnisse. Medienberichten zufolge könne am morgigen Freitag ab 8 Uhr eine Brexit Hochrechnung veröffentlicht werden.

Hohe Wahlbeteiligung zeichnet sich ab

Einer Schätzung des Senders BBC zufolge könne mit einer hohen Wahlbeteiligung gerechnet werden. Diese liegt wohl zwischen 70 und 80 Prozent. Die Journalisten berufen sich auf Informationen von Wahlhelfern. Konkretere Zahlen zur Wahlbeteiligung wird es wohl auch erst in der Nacht oder am Morgen geben. Die Wahllokale haben noch bis 22 Uhr bzw. 23 Uhr Mitteleuropäischer Zeit geöffnet.

Wie wird Brexit Hochrechnung ausfallen?

Im Vorlauf der Abstimmung wurden immer wieder Umfragen durchgeführt, um eine Tendenz für einen Verbleib oder Austritt aus der EU zu bekommen. Doch die Ergebnisse waren meist so knapp, dass eine Prognose äußerst schwer fällt.
Das zeigt, dass Großbritannien zumindest in dieser Sache gespalten ist. Die erste Hochrechnung zur Brexit Abstimmung wird zeigen, wer sich durchsetzen konnte.

Update: das Ergebnis steht fest! Zum Brexit Ergebnis

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.