DJ Chriss Tuxi ist tot: Mallorca Sänger starb bei Unfall

Er wurde durch den Bierkönig auf Mallorca berühmt, jetzt ist er tot: mit nur 37 Jahren starb der DJ und Sänger Chriss Tuxi bei einem Verkehrsunfall in Hamburg. Ein betrunkener Autofahrer übersah eine rote Ampel und krachte in die Beifahrerseite des Autos, in dem Chriss Tuxi saß. Der Österreicher starb wenig später im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen. Besonders schockierend ist für seine Fans die Tatsache, dass ihr Idol ohne jegliche Eigenschuld und durch die bloße Verantwortungslosigkeit des betrunkenen Autofahrers sterben musste.

Auf seiner Homepage chriss-tuxi.at werden fast im Minutentakt Kommentare trauernder Fans gepostet, was noch einmal mehr zeigt, wie populär der Musiker gewesen ist, der zahlreichen Mallorca Urlaubern so richtig einheizte. Wenige Stunden vor seinem Tod wurde noch ein erwartungsvoller Kommentar auf seiner Webseite hinterlassen:

Hallo Tuxi,
dein neuer Song ,,Hallo Dj (Mach mal laut) ist der Hammer!! Es ist ein echter Ohrwurm. Ich freue mich schon auf deinen nächsten Song. Mach weiter so. Schöne Grüße von einem großen Fan aus Hameln.

Nur kurze Zeit später, als die Nachricht seines Todes bekannt wurde, konnte man die unzähligen Kommentare seiner Fans und Kollegen lesen:

Wir denken an dich! Wo auch immer du jetzt sein magst! wir hoffen, dort geht’s dir gut!

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.