Hessen Wahl 2018: Prognose und Umfrage Ergebnisse auf einen Blick

An diesem Wochenende sind die Blicke auf die Hessen Wahl 2018 gerichtet. Werden die großen Parteien ähnlich wie in Bayern gravierende Verluste hinnehmen müssen? Wie steht die Prognose für die Grünen? Mit welchem Ergebnis kann die AfD rechnen? Wir haben uns jüngste Umfragen angeschaut, um eine erste Prognose für den Ausgang der Wahl in Hessen zu wagen.

Schlechte Prognose für CDU und SPD

Laut ZDF Politbarometer käme die CDU zum Zeitpunkt der Erhebung auf nur 28 Prozent. Zum Vergleich: bei der Landtagswahl 2013 erzielte die Partei 38,3 Prozent und damit mehr als zehn Prozentpunkte mehr! Für die SPD fällt die Prognose nicht besser aus. Der Umfrage zufolge liegt die Partei 2018 bei nur 20 Prozent im Vergleich zu 30,7 Prozent vor fünf Jahren.



Anders sieht es hingegen bei den Grünen aus. Sie würden jetzt auf etwa 20 Prozent kommen, bei der letzten Hessen Wahl waren es nur 11,1 Prozent. Auch die AfD darf sich auf ordentliche Zugewinne freuen. 2013 waren es nur rund vier Prozent, 2018 könnte es laut Politbarometer mit 12 Prozent drei Mal so viel sein.

Wenn die Prognose zur Hessen Wahl 2018 wirklich so eintritt, dürfte eine Mehrheitsbildung sehr schwer sein. Auch für die Bundespolitik wird das Ergebnis richtungsweisend sein. Nachdem die Wahl in Bayern bereits für einen erheblichen Schaden bei Union und SPD gesorgt hat, dürfte die Landtagswahl in Hessen nicht unbedingt zu einer Entspannung der Lage führen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.