Bayern Wahl – Erste Hochrechnung zur Landtagswahl 2018

Kaum eine bisherige Landtagswahl in Bayern hat für so viel Aufmerksamkeit gesorgt wie die Wahl 2018. Das liegt vor allem an der historisch schlechten Prognose, die der CSU im Vorgang zur Wahl attestiert wurde. Nur rund 33 Prozent der Wählerinnen und Wähler würden der Partei ihre Stimme geben, so eine von vielen Umfragen. Die aktuelle Hochrechnung zur Bayern Wahl 2018 wird zeigen, ob die Umfragen Recht behalten sollten oder nicht. Auch für Horst Seehofer steht viel auf dem Spiel. Fällt das Ergebnis tatsächlich so schlecht aus, dürfte auch er erheblich unter Druck geraten. Da entgegen der bisherigen Tradition keine absolute Mehrheit für die CSU zustande kommen dürfte, stellt sich auch die Frage einer möglichen Koalition. Die Grünen dürfen sich hingegen über ein besonders gutes Ergebnis freuen – ob das eine Option für eine gemeinsame Regierung wäre? Für eine absolute Mehrheit würde es immerhin reichen.



Erste Hochrechnung zur Bayern Wahl

Wie immer ist ab 18 Uhr mit der ersten Hochrechnung zur Landtagswahl 2018 in Bayern zu rechnen. Auch wenn es sich dabei noch nicht um ein amtliches Endergebnis handelt, wird sich erfahrungsgemäß nicht mehr viel an den Werten verändern. Dann lassen sich auch erste Prognosen zu einer möglichen Regierungsbildung wagen. Inzwischen liegen die Zahlen der ersten Hochrechnung vor:

infratest dimap / ARD

Hohe Wahlbeteiligung in Bayern

Die Wahl in Bayern lockte 2018 mehr Wählerinnen und Wähler in die Wahllokale als noch vor fünf Jahren. In München lag die Wahlbeteiligung laut Wahlamt bis 12 Uhr bei 41,1 Prozent – und damit um 3,3 Prozentpunkte höher als bei der letzten Landtagswahl. Auch andere Städte in Bayern meldeten eine hohe Wahlbeteiligung. Verwunderlich ist das nicht: schließlich dürften die Prognosen im Vorhinein weitere Wählerinnen und Wähler mobilisiert haben, da im Gegensatz zu dieser Wahl in der Vergangenheit meist eine absolute Mehrheit für die CSU als sicher galt.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.