JP Morgan Lauf in Frankfurt 2012 mit fast 70.000 Teilnehmern

Der J.P. Morgan Corporate Challenge Lauf ist der größte Firmenlauf der Welt und wird auch 2012 wieder zehntausende Teilnehmer auf die Frankfurter Straße locken. 68.586 Läuferinnen und Läufer begeben sich an den Start, um nicht nur zugunsten der eigenen Fitness, sondern auch für den guten Zweck zu laufen. Der Startschuss zum 20. JP Morgan Lauf in Frankfurt fällt am Donnerstag um 19:30 Uhr, den die Eiskunstläuferin Katarina Witt geben wird. 2.761 Firmen haben sich für den JP Morgan Lauf 2012 angemeldet und tragen gemeinsam 247.000 Euro für einen guten Zweck zusammen. Auch in diesem Jahr wird das Geld wieder der „Stiftung Deutsche Sporthilfe“ zugeführt, die Behindertensportler unterstützt und auf diese Weise bereits beträchtliche Summen akquirieren konnte.

Natürlich geht es bei dem Lauf in erster Linie um den Spaß und den guten Zweck. Die erreichte Zeit steht für die meisten Teilnehmer nicht im Vordergrund. Nach dem Lauf wartet noch ein kleines Rahmenprogramm auf die Läuferinnen und Läufer, bei dem man den Abend ausklingen lassen kann. Aufgrund der Vielzahl der Teilnehmer muss am Donnerstag mit Verspätungen im öffentlichen Nahverkehr gerechnet werden.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.