Robert Louis Stevenson: Autor von „Die Schatzinsel“ hätte Geburtstag

Robert Louis Stevenson war ein schottischer Autor, der durch zahlreiche Reiseerzählungen und Abenteuergeschichten berühmt wurde. Neben seinem Werk „Die Schatzinsel“ trug auch „Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ zu seiner Karriere bei. Neben diesen beiden Klassikern verfasste Robert Louis Stevenson aber auch noch viele weitere Romane, die zum Teil sogar verfilmt wurden.

Geboren wurde Robert Louis Stevenson am 13.11.1850 in Edinburgh. Aufgrund einer Tuberkulose-Erkrankung wurde der Schriftsteller allerdings nur 44 Jahre alt. Die Familie Stevenson war äußerst reisefreudig. 1889 traten sie eine lange Reise nach Samoa an, reisten ein Jahr später nach Australien und unternahmen mehrere Kreuzfahrten in der Südsee. Seinen Lebensabend verbrachte Robert Louis Stevenson auf Samoa. Noch heute werden seine Romane überall in der Welt gelesen und versetzen Millionen von Menschen ins Träumen, wenn sie von Abenteuern in der Südsee lesen. Gewürdigt werden seine Werke heute vor allem durch die Suchmaschine Google, die dem Autor ein eigenes Doodle gewidmet hat.

Ähnliche Beiträge:

1 Kommentar zu "Robert Louis Stevenson: Autor von „Die Schatzinsel“ hätte Geburtstag"

  1. Der Name Robert Louis Stevenson sagt mir eigentlich nicht viel, dafür aber seine Werke. Ich finde es vor allem beeindruckend, dass man schon zu dieser Zeit so viel und so weit reisen konnte.

    Nur schade, dass er so früh gestorben ist und keine Zeit hatte, seinen Erfolg in der Südsee zu genießen.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.