Tag der Erde: Earth Day 2012 wird weltweit gefeiert

Heute wird in 175 Ländern rund um den Globus der Tag der Erde gefeiert. Der als “Earth Day” 1970 initiierte Tag soll das Bewusstsein für den Umweltschutz stärken und dazu beitragen, sparsamer mit Ressourcen umzugehen. Mittlerweile hat sich der Tag der Erde auf der ganzen Welt etabliert und in vielen Ländern finden am heutigen Tage unterschiedliche Aktionen statt. Auch in einigen deutschen Städten sind Umweltschützer aktiv und versuchen, ein Bewusstsein für die Wichtigkeit des Themas zu schaffen. Die Begrenztheit unserer Rohstoffe und die Folgen der Umweltverschmutzungen betreffen jeden, was auch ein Grund dafür ist, dass der Earth Day eine so große Aufmerksamkeit genießt.

Google Doodle zum Tag der Erde

Wie auch schon im letzten Jahr macht Google auf den Tag der Erde mit einem Doodle aufmerksam. Es zeigt ein Beet, aus dem Blumen erwachsen und am Ende ein kunterbuntes Google-Logo entsteht. Doch auch wenn die mediale Aufmerksamkeit am heutigen Tag der Erde enorm ist, sollte der Schutz der Umwelt auch an allen restlichen Tagen des Jahres eine Rolle spielen. Nur wer bewusst mit der Umwelt umgeht und auf sein Konsumverhalten achtet, kann auch tatsächlich einen Beitrag dazu leisten, die Erde zu schonen.

Ähnliche Beiträge:

1 Kommentar zu "Tag der Erde: Earth Day 2012 wird weltweit gefeiert"

  1. So etwas müßte es öfter geben,

    damit es im Bewußtsein bleibt und bei anderen noch reinkommt!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.