WM 2010: Paris Hilton nach Spiel Brasilien – Niederlande festgenommen

Socialite Paris Hilton made her way out on April 27, 2010 with friends. Paris and her gang made their way out of Boa restaurant and headed over to the hot new West Hollywood nightclub Trousdale for some fun. Fame Pictures, Inc

Gestern siegten die Niederlande gegen Brasilien und sorgten mit dem 2:1-Sieg für weltweite Aufmerksamkeit. Damit flog nämlich ein weiterer Favorit bei der WM 2010 in Südafrika raus.

Beachtung erhielt allerdings nicht nur das Spiel, sondern auch die Hotelerbin Paris Hilton, die sich das Spiel im südafrikanischen Port Elisabeth mit einer Bekannten anschaute.

Im Anschluss an das Spiel wurde Paris Hilton jedoch festgenommen und von der Polizei befragt. Berichten des US-Magazins tmz.com zufolge habe jemand in ihrer Nähe einen Joint geraucht. Vor Gericht ließ sich der Verdacht jedoch klären, als die Begleitung von Paris Hilton gestand, einen Joint geraucht zu haben. Die musste dafür eine Strafe zahlen, Paris Hilton konnte das Gericht sofort wieder verlassen.

Im Spiel Brasilien – Niederlande schafften es die Oranjes, den mehrfachen Weltmeister nach Hause zu schicken und sich den Einzug ins Halbfinale der WM 2010 zu sichern.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.