Orkan Andrea: Unwetter in Deutschland 2012

Sturm Joachim 2011Der Januar 2012 begann äußerst mild, weswegen es nicht verwundert, dass ein Sturm nach dem anderen über Deutschland hinweg bläst. Nach Tief „Ulli“ naht nun Orkan „Andrea“, der stärker ausfallen wird und am Donnerstag auf Deutschland treffen soll. Meteorologen sagen Regen und Neuschnee in den Mittelgebirgen vorher und warnen vor Spaziergängen im Wald. Selbst im Flachland soll Orkan „Andrea“ wüten, wenn auch nicht ganz so stark wie in den Bergen.

Vorsicht ist vor allem da geboten, wo Bäume umstürzen können. Deshalb sollte man vorerst von einem Spaziergang im Wald absehen. Aufgrund der milden Temperaturen muss auch in der nächsten Woche mit weiteren Stürmen gerechnet werden. Jetzt naht aber erst einmal Orkan „Andrea“, der bereits am Mittwochabend an der Küste erwartet wird.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.