Silvester 2012 in Deutschland: Silvesterparty in Berlin, München oder Köln

Deutsche Städte rüsten sich für den Jahreswechsel, um ihren Bewohnern und Gästen eine angemessene Silvesterparty bieten zu können. Die sicherlich größte und bekannteste Open-Air-Silvesterparty 2012 gibt es in der Bundeshauptstadt Berlin. Das Areal rund um das Brandenburger Tor avanciert wieder zu einem Event der Superlative: auf einer Fläche von etwa 80.000 qm locken große Bühnen, ein beeindruckendes Feuerwerk und gigantische Videoleinwände. Viele hunderttausend Partywütige finden sich Jahr für Jahr auf der Straße des 17. Juni ein, um die Nacht zum Tag zu machen. Selbstverständlich brauchen sich aber auch die vielen Clubs und Bars der Stadt nicht zu verstecken: auch hier ist an Silvester 2012 eine ganze Menge los.

Auch in der bayerischen Landeshauptstadt München wird Silvester 2012 gebührend gefeiert. Legendäre Clubs wie das P1 oder das Pacha präsentieren ihren Gästen ein attraktives Silvester-Programm und die Möglichkeit, bis in die frühen Morgenstunden hinein zu feiern. In der rheinischen Metropole Köln muss natürlich auch nicht auf eine geeignete Silvesterparty verzichtet werden: Der Musical Dome oder das Kölner Bootshaus sind nur zwei Anlaufstellen für die, die noch eine Party für den Silvesterabend suchen. Aber auch die restlichen Städte Deutschlands brauchen sich mit ihren Veranstaltungen nicht zu verstecken und locken nicht selten auch Gäste aus anderen Regionen an.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.