Februar 2020: Sturmwarnung für RLP am Wochenende

In Deutschland, und insbesondere auch in Rheinland-Pfalz (RLP), wird es am Wochenende sehr stürmisch. Während am Samstag noch ruhiges Winterwetter vorherrscht, nimmt der Wind in der Nacht zum Sonntag immer mehr zu. Am Sonntagnachmittag ist dann mit Sturmböen zu rechnen, bevor in der folgenden Nacht mancherorts in RLP sogar orkanartige Böen drohen. Wir klären auf, warum das Wetter am Wochenende so ungemütlich wird und wie man sich auf den Sturm vorbereiten kann.

Warum Sturmwarnung für Rheinland-Pfalz?

Ab Sonntag macht sich ein Tiefdruckeinfluss bemerkbar und bringt teils starken Regen mit sich. Der Wind wird immer stärker und nimmt sogar orkanartige Stärke an. Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 km/h können Gefahren mit sich bringen, die nicht zu unterschätzen sind: bei dieser Stärke können Bäume umfallen, Straßen und Bahngleise blockieren. Daher rät die Deutsche Bahn von Zugfahrten am Sonntag ab. Für die, die dennoch unterwegs sind, könnte es zu erheblichen Beeinträchtigungen kommen. Örtlich sind zudem Überschwemmungen möglich.

Auch am Montag muss mit heftigen Stürmen in Rheinland-Pfalz gerechnet werden. Im Berufsverkehr dürfte es durch entsprechende Beeinträchtigungen vermehrt zu Staus kommen. Ab Montagabend schwächt der Wind ab – bis zur Wochenmitte bleibt es jedoch stürmisch. Wer sich auf den Sturm im Februar 2020 vorbereiten möchte, sollte Gartenmöbel und weitere Gegenstände im Garten sichern. Auch die Mülltonnen können durch den Sturm weggefegt werden und Schaden anrichten. Daher sollten diese so platziert werden, dass der Wind möglichst wenig Angriffsfläche hat. Außerdem sollte man sich bestenfalls drinnen aufhalten, da Ziegel von den Häusern geweht und zu gefährlichen Geschossen werden können.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.