Urlaub 2014 in der Türkei: Brückentage an Ostern nutzen

In diesen Tagen planen die meisten Deutschen ihren Urlaub für 2014. Neben Zielen wie Mallorca oder Kreta gehört auch die Türkei wieder zu den Top-Destinationen des Jahres. Ein kurzer Flug von wenigen Stunden, exklusive Hotels in bester Lage und ein perfekter Mix aus Erholungsmöglichkeiten und Sightseeing-Touren machen das Mittelmeer-Ziel zu einem der populärsten Reiseziele deutscher Urlauber. Natürlich erweist sich auch das gute Preis-Leistungsverhältnis als Argument für einen Urlaub an der Türkischen Riviera.

Brückentage an Ostern nutzen

Wer 2014 Urlaub in der Türkei machen und nicht während der heißen Sommermonate verreisen möchte, kann die Feiertage an Ostern nutzen. Ostersonntag fällt auf den 20. April, sodass der vorherige Freitag (18. April) und der folgende Montag (21. April) frei sind. Wer also vom 12. bis zum 21. April Urlaub in der Türkei macht, muss sich für 10 Urlaubstage nur vier Tage frei nehmen. Das Wetter in der Türkei ist Ende April schon sehr warm. Temperaturen von ca. 23 bis 25 Grad bieten die Basis für einen entspannten Urlaub am Meer, auch wenn das Baden noch etwas frisch werden kann. Angebote in dieser Zeit gibt es bereits für weniger als 400 Euro pro Person.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.