Gutenberg Marathon 2010 in Mainz: Kostümierung erwünscht

Bereits zum elften Mal gehen Sportler aller Altersgruppen an den Start. Und weil die Zahl „elf“ gerade in Mainz eine ganz besondere ist, wird auch der Gutenberg Marathon 2010 zu etwas Besonderem gemacht.

Die Organisatoren des Laufes wünschen sich nämlich eine bunte Truppe aus Läufern. Viele Teilnehmer gaben schon im Vorhinein bekannt, dass sie diesmal kostümiert an den Start gehen und damit zeigen wollen, dass Mainz nicht nur zur Fastnachtszeit närrisch sein kann. Selbst die aus der Mainzer Fastnacht bekannten „Schwellköpp“ geben sich die Ehre und werden sich auf die Strecke begeben. Den erwarteten 100.000 Zuschauern wird also einiges geboten.

Wie auch in den letzten Jahren gibt es vielfältige Teilnahmsmöglichkeiten: ob Marathon, Halbmarathon, Handbiker oder Staffellauf: der Gutenberg Marathon 2010 in Mainz verbindet Spaß und Sport miteinander.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.