Nationalmannschaft fliegt mit A380 zur Fußball WM 2010 in Südafrika

MUNICH, GERMANY - JUNE 02:  The first class of the airbus A380 is pictured on June 2, 2010 in Munich, Germany. The airplane absolves test routes to Munich, Vienna, Linz and Dresden. (Photo by Hannes Magerstaedt/Getty Images)

Gestern Abend um 20:30 hob der gigantische Riesenvogel, der Airbus A380, mit der deutschen Nationalmannschaft ab und flog Löws Truppe zur Fußball WM 2010 nach Südafrika. In Frankfurt am Main ging es los, Ziel war Johannesburg, wo die Nationalelf um 7.12 Uhr landete.

Es war ein großes Spektakel am größten deutschen Flughafen in Frankfurt. Nicht nur, dass die deutsche Nationalmannschaft zur heiß ersehnten Fußball WM nach Südafrika reiste, sondern auch, dass sie mit dem größten Passagierflugzeug der Welt flog. Nachdem Deutschland 1954, 1974 und 1990 den WM Titel holte, sind die Hoffnungen groß, dass es nun endlich mal wieder klappt und Deutschland 2010 zum vierten Mal Weltmeister wird. Das erste Spiel des deutschen Teams bei der Fußball WM 2010 findet am Sonntag gegen Australien statt.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.