Sebastian Vettel ist Formel 1 Weltmeister: Abu Dhabi 2010

Red Bull Formula One driver Sebastian Vettel of Germany celebrates with the German flag after winning the Abu Dhabi F1 Grand Prix at Yas Marina circuit in Abu Dhabi November 14, 2010. Vettel became Formula One's youngest world champion on Sunday by winning the season-ending Abu Dhabi Grand Prix.   REUTERS/Ahmed Jadallah (UNITED ARAB EMIRATES - Tags: SPORT MOTOR RACING)

Sebastian Vettel hat es geschafft. Der gerade einmal 23 Jahre alte Rennfahrer darf sich nun Formel 1 Weltmeister nennen und hat sich – wenn auch nur auf den letzten Drücker – beim großen Preis von Abu Dhabi gegen seine Konkurrenten durchsetzen können. Zu Beginn seiner Karriere wurde Sebastian Vettel mehr oder weniger im Schatten von Michael Schumacher gesehen. Doch jetzt, nach seinem grandiosen Sieg, kann sich das Nachwuchstalent durchaus mit dem mehrfachen Weltmeister Michael Schumacher messen.

Vettels Vater verfolgte das Rennen natürlich gebannt mit und ist mächtig stolz auf seinen Jungen. Die Karriere begann schon mit vier Jahren, als Sebastian Vettel von seinem motorsportbegeisterten Vater das erste Kart hingestellt bekommen hat. Von diesem Zeitpunkt an reisten die beiden zu verschiedenen Wettkämpfen, bis Vettels Talent entdeckt wurde und er den Weg in die Formel 1 fand. Jetzt darf er sich Weltmeister nennen und seinen Sieg erst einmal gebührend feiern.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.