Wladimir Klitschko besiegt Samuel Peter in Commerzbank Arena Frankfurt

FRANKFURT AM MAIN, GERMANY - SEPTEMBER 11: Wladimir Klitschko of Ukraine embraces Samuel Peter of Nigeria after winning the WBO and IBF World Championship Heavyweight fight on September 11, 2010 at the Commerzbank Arena in Frankfurt, Germany. (Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)

43.000 Zuschauer in der Commerzbank Arena Frankfurt erlebten am 11.9. live mit, wie Wladimir Klitschko seinen Gegner Samuel Peter mit einem K.o. besiegte. In der zehnten Runde schaffte es Klitschko, seine Überlegenheit zu demonstrieren und versetzte seinem Gegner den entscheidenden Schlag. Der sackte dann taumelnd zu Boden: Sieg für Klitschko!

Der Ukrainer hat damit erneut sein Können unter Beweis gestellt und seine Statistik noch weiter verbessern können: 55 Siege und 49 K.o.! Fast zehn Millionen Menschen verfolgten den Kampf in Frankfurt am heimischen Fernseher mit. Auch wenn die Zuschauer am Ende des Kampfes in Jubel ausbrachen, gab es während des Kampfes auch einige Pfiffe. Der Grund: Klitschko und Peter rangelten ausgesprochen häufig, sodass ein flüssiger Kampf zunächst nicht zustande kam. Am Ende zählte aber nur der Sieg des Ukrainers und das Stadion tobte vor Jubel.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.