WM 2010 kann kommen: Philipp Lahm Kapitän, Manuel Neuer im Tor

Germany training

Joachim Löw hat jetzt endlich die Fragen beantwortet, die viele angesichts der nahenden WM 2010 geklärt haben wollten: Philipp Lahm wird als Kapitän auf den Rasen in Südafrika gehen, das Tor verteidigt der Schalker Manuel Neuer. Somit übernimmt Lahm kurzerhand den Job von Michael Ballack, der aufgrund einer Verletzung nicht in Südafrika antreten kann. Joachim Löw überbrachte dem 26-jährigen Kicker die Nachricht im Trainingslager in Italien.

Neuer steht bereits im Testspiel gegen Ungarn im Tor. Dort wird er beweisen müssen, dass er der richtige Mann für die WM ist. Immerhin hat er den Vorzug vor Tim Wiese von Werder Bremen bekommen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.