Michael Ballack: Nationalmannschaft ade – Joachim Löw bezieht Stellung

Aus für Michael BallackDie deutsche Nationalmannschaft wird künftig ohne Michael Ballack spielen. Die WM 2010 in Südafrika, bei der Ballack aufgrund einer Verletzung nicht mitspielen konnte, zeigte schon, dass die Nationalelf auch ohne ihren Kapitän beeindruckt. Schon nach der Weltmeisterschaft war zu sehen, – vor allem als es um den Anspruch Philipp Lahms auf die Position des Kapitäns ging – dass Michael Ballack nicht mehr das Ansehen genoss, wie es einst mal war. Jetzt veröffentlichte der DFB eine Meldung, in der Joachim Löw Stellung bezog:

“Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass viele junge Spieler in den Blickpunkt gerückt sind und gute Perspektiven besitzen. Mit ihnen ist die Entwicklung der Nationalmannschaft seit der WM 2010 in Südafrika absolut positiv verlaufen. Nachdem ich diese Thematik mit Michael Ballack zuletzt bei unserem Treffen Ende März 2011 in aller Offenheit erörtert habe und wir danach mehrfach telefoniert haben, ist nun vor dem Start in die EM-Saison der Zeitpunkt gekommen, hier klar Position zu beziehen.“ Michael Ballack äußerte sich bislang nicht zu seinem Aus in der Nationalmannschaft. Mit Freudensprüngen wird er die Entscheidung jedoch bestimmt nicht entgegengenommen haben.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.