WM 2010 Südafrika: Joachim Löw ist zufrieden

May 23, 2010 - Eppan, South Tirol, Italy - epa02169653 Joachim Loew, head coach of the German national soccer team, poses next to a huge World Cup ball at a press conference of the German Football Association (DFB) in Eppan, Italy, 23 May 2010. The German national team prepares for the upcoming FIFA World Cup 2010 in South Africa in a training camp in Eppan , South Tirol until 02 June 2010.

Die WM 2010 in Südafrika hätte für Deutschland nicht besser beginnen können. Mit einem 4:0 gegen Australien zeigte die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw, was sie kann. Am kommenden Freitag muss sich die Nationalelf dann gegen Serbien beweisen.

Wie Joachim Löw in zahlreichen Interviews offen legt, ist er mit der Leistung seiner Jungs sehr zufrieden. Dennoch mahnt er, noch nicht in große Euphorie auszubrechen. Australien sei nicht das Maß aller Dinge und es stünden noch härtere Gegner an. An der Leistung des gestrigen Spiels gebe es kaum etwas zu bemängeln, so Löw. Auf jeden Fall zeigt sich der Bundestrainer äußerst glücklich, dass der Start in die WM 2010 so gut gelaufen ist. Bleibt nur zu hoffen, dass auch die nächsten Spiele in Südafrika zur Zufriedenheit des Trainers und der Fans verlaufen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.