Beyonce Knowles nackt beim Video-Dreh

Beyonce Knowles

Viele Promis reden gerne auch mal über die Dinge, die in ihrer Karriere schiefgelaufen sind. Beyonce Knowles gab in einem Interview auch eine amüsante Anekdote zum Besten. Beim Video-Dreh zu ihrem Song „Crazy in Love“ tanzte sie so sehr, dass ihr Kleid kurzerhand runterrutschte und die Sängerin nackt vor ihrer Crew stand. Wie das Team, das vor allem aus Männern bestand, darauf reagierte hat sie allerdings nicht gesagt.

Aktuell plant Beyonce Knowles schon ihr nächstes Großprojekt. Sie würde nämlich gerne in einer Neuauflage des Kultfilms „Sister Act“ mitspielen, in dem 1992 Whoopie Goldberg die Hauptrolle übernahm. Das steht allerdings noch nicht fest, weswegen Beyonce versucht, Disney für dieses Vorhaben zu begeistern.

Darüber hinaus arbeitet Beyonce Knowles derzeit an einer Modelinie für Mädchen, die sie gemeinsam mit ihrer Mutter Tina plant. „Sasha Fierce for Deréon“ soll die Kollektion heißen, die Schuhe, Brillen, Unterwäsche und Schmuck umfassen soll. Der Verkaufsstart ist für August festgelegt.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.