Daniela Katzenberger will Cafe auf Mallorca eröffnen

„Goodbye Deutschland“ Star Daniela Katzenberger will ihre Karriere vorantreiben und ein Cafe auf Mallorca eröffnen. Die naiv wirkende Blondine beweist dabei jedoch, dass sie Geschäftssinn hat. Sie nutzt ihre neue Popularität, um Kundschaft in ihren Betrieb zu führen.

Und damit auch alles professionell läuft, holt sie sich einen Profi mit ins Boot, nämlich einen Leipziger Cafe-Besitzer, der sich von seiner prominenten Geschäftspartnerin jede Menge Profit verspricht, was er auch ehrlich zugibt. Der Deal: sie sorgt für die Kundschaft, er übernimmt das Risiko, beide verdienen gutes Geld.

Doch bislang steckt die Idee noch in den Kinderschuhen, da noch nicht mal eine geeignete Location gefunden wurde. Und das, obwohl die Saison auf Mallorca bereits begonnen hat. Doch Daniela Katzenberger bleibt optimistisch, zumal sie bei der ganzen Geschichte nichts zu verlieren hat. Wird das Cafe auf Mallorca nämlich ein Flop, bürgt ihr Geschäftspartner für die Verluste. Nicht schlecht, Frau Katzenberger!

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.