Germany’s next Topmodel bald ohne „Q“

Wetten dass...? Show From Friedrichshafen

Viele Zuschauer fragten sich zu Recht, was der gerade einmal 27 Jahre alte “Q” in der Jury von Germany’s next Topmodel 2010 zu suchen hat. Als Marketing-Agent für Ed Hardy hat er sich zwar schnell einen Namen gemacht, vom Model-Business hat er aber keine Ahnung.

Jetzt hat ihn Heidi Klum aus der Jury geschmissen, obwohl der GNTM-Neuling zum ersten Mal dabei ist. In der nächsten Staffel ist er somit nicht mehr zu sehen. Auch Peyman Amin, der nach der letzten Staffel durch eine kurze Email über sein Ausscheiden aus der Show informiert wurde, hielt nichts von „Q“. Nicht anders fällt die Meinung von Rolf Scheider aus, der die letzten Staffeln von Germany’s next Topmodel mitprägte und nicht nachvollziehen kann, warum „Q“ überhaupt in die Jury geholt wurde. Neben der mangelnden Erfahrung im Modelgeschäft lässt auch der Unterhaltungswert des arroganten Jurors zu wünschen übrig.

Nach all den kritischen Äußerungen zur aktuellen Besetzung hat Chefin Heidi Klum jetzt offenbar die Notbremse gezogen und „Q“ keine Verlängerung für die kommende Staffel von Germany’s next Topmodel gewährt.

Ähnliche Beiträge:

2 Kommentare zu "Germany’s next Topmodel bald ohne „Q“"

  1. Ich persönlich empfinde die ganze jetzige und bisherige Jury für arrogant und Chefin Heidi Klum absolut deplaziert in dieser Sendung. Meiner Meinung war Bruce Daman der einzig kompetente Juror, zwar etwas affektiert doch mit menschlicher Wärme gesegnet und authentisch. Als Chefin könnte ich mir sehr gut Nadja Auermann vorstellen.

  2. R. Scott | 14. Mai 2010 um 15:55 |

    heidi klum und eine mehrheit der zuschauer von gntm haben es nun endlich auch gemerkt, dieser mann sollte sich in zukunft wieder dem widmen, was er tatsaechlich kann!
    bei gntm reicht es nicht, auswendig gelernte phrasen zu plabbern und wie ein renault twingo zu schauen!
    wir wollen keinen langweiler mehr sehen!!!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.