DSDS 2010: Marcel Pluschke vergisst den Text

Große Überraschung bei DSDS 2010 in der zweiten Mottoshow: Marcel Pluschke tritt mit dem Song „Live is Life“ von Opus auf und kommt gleich zu Beginn raus. Der Auftritt war gelaufen.

Eine schöne Stimme allein reicht nicht bei DSDS. Als Zuschauer hatte man nach dem Auftritt von Marcel Pluschke den Eindruck, als müsse man ihn irgendwie aus der peinlichen Situation befreien. Total unbeholfen stand er auf der Bühne, wusste nicht so recht, was er machen sollte und vergaß dann auch noch seinen Text. Nur gut, dass die Jury kein zu hartes Urteil fällte, auch wenn jeder weiß, dass das überhaupt nix war.

Und dann kommen auch noch die ständigen Andeutungen zu seinem größten Fan Saskia hinzu, die ihm sichtlich unangenehm waren. Bisher hat der schüchterne Marcel keine Freundin gehabt und hat jetzt eine große Verehrerin, die auch im Publikum saß. Auch Dieter Bohlen konnte sich einen entsprechenden Kommentar nicht verkneifen: „So ist das halt, wenn man verliebt ist.“ Und schon wieder trieb es Marcel Pluschke die Röte ins Gesicht. Ob sein Weg bei DSDS 2010 jetzt zu Ende geht, müssen noch die Zuschauer entscheiden. Ihm wäre allerdings zu wünschen, dass man ihn von DSDS „erlöst“. Er wird auch ohne DSDS seinen Weg machen – allerdings weniger als Sänger.

Inzwischen traf die Entscheidung ein: Marcel muss DSDS verlassen. Bleibt nur noch, ihm weiterhin viel Glück zu wünschen!

Ähnliche Beiträge:

1 Kommentar zu "DSDS 2010: Marcel Pluschke vergisst den Text"

  1. er ist raus!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.