DSDS Finale 2013: Gewinner ist Beatrice Egli

DSDS 2013 hat einen Gewinner hervorgebracht – oder besser gesagt: eine Gewinnerin. Zum zweiten Mal in der Geschichte des TV-Formats hat es eine weibliche Kandidatin geschafft, die Zuschauer für sich zu gewinnen. Beatrice Egli, die sich der Schlagermusik verschrieben hat, konnte alle anderen Kandidaten hinter sich lassen und sich den ersten Platz ersingen. 70,25 Prozent der Zuschauer haben ihr ihre Stimme gegeben und riefen für sie an. Damit hob sie sich deutlich von ihrer Rivalin Lisa Wohlgemuth ab.

Dieter Bohlen und auch die anderen Jury-Mitglieder haben die Leistung der jungen Teilnehmerin in fast jeder Show gewürdigt. Mit viel Ausstrahlung und Talent hat sie es geschafft, Zuschauer und Jury für sich zu begeistern. Als Gewinnerin des DSDS Finales 2013 stehen ihr ab sofort zahlreiche TV-Auftritte und Konzerte bevor. Eine harte Zeit, die auch darüber entscheiden wird, ob Beatrice Egli dauerhaft erfolgreich sein wird oder nicht.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.