Germany’s next Topmodel (GNTM) 2010: Svea wegen Pauline draußen?

Dass der Konkurrenzkampf bei Germany’s next Topmodel 2010 in vollem Gange ist, konnte in der Folge am 18.3. gesehen werden. Die neue Rivalin Pauline wurde nicht gerade herzlich empfangen.

Pauline gewann bei „Wetten, dass..?“ eine Wildcard und durfte deshalb jetzt noch zu GNTM dazu stoßen. Sie musste sich genau wie die anderen Kandidatinnen vor der Jury behaupten und alles geben. Auf einem Gepäckband am Flughafen München mussten sich die Mädchen von ihrer besten Seite zeigen und durften nicht das Gleichgewicht verlieren, was sich als äußerst schwierig erwies.

Am Ende der Folge flogen insgesamt neun Kandidatinnen raus. Zum Schluss standen dann Svea und Pauline vor Heidi, von denen eine das Feld räumen musste. Schließlich erwischte es Svea, für die der Traum vom Titel „Germany’s next Topmodel 2010“ endgültig geplatzt ist. Ob sie nur wegen Neuzugang Pauline flog oder einfach nur wegen ihrer nicht ausreichenden Leistung, lässt sich nicht beurteilen. Für die, die es in die nächste Runde geschafft haben, geht es nach Kapstadt. Das große Reisen darf nun beginnen!

Ähnliche Beiträge:

1 Kommentar zu "Germany’s next Topmodel (GNTM) 2010: Svea wegen Pauline draußen?"

  1. also ich finde es gut dass svea heraussen ist. die war eh nicht talentiert oder hübsch. alleine ihre zähne…
    ich will gar ned anfangen..
    naja ist doch eh nur alles verarsche

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.