ARD Gesundheits-Check heute: was tun bei Rückenschmerzen?

Im ARD Gesundheits-Check geht es heute um etwas, womit fast jeder schon mal zu kämpfen hatte: Rückenschmerzen. Was tun, wenn man ständig Schmerzen hat? Das Magazin beschäftigt sich in der ersten Folge mit dem „Volksleiden Rückenschmerz“ und präsentiert nicht nur Behandlungsmöglichkeiten, sondern auch Maßnahmen zur Vorbeugung. Bewegung und Ernährung sind nur zwei wesentliche Möglichkeiten, um Rückenschmerzen vorzubeugen.

Die ARD Reporter begleiten Menschen, die unter Rückenschmerzen leiden und versuchen, verschiedene Behandlungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Die Patienten, die Probleme mit den Bandscheiben haben, versuchen ihr Leiden durch unterschiedliche Therapien in den Griff zu bekommen. Ob das gelingt und welche Möglichkeiten es gibt, kann man ab 20:15 Uhr im Ersten sehen.

Besondere Risiken für Rückenschmerzen

Statistiken von Krankenkassen zufolge gehen rund 10 Prozent aller Krankschreibungen auf Rückenschmerzen zurück. Gerade Berufe, in denen die körperliche Belastung außergewöhnlich hoch ist, sind in erheblichem Maße von Rückenschmerzen betroffen. Dazu zählen insbesondere Personen, die im Bereich Entsorgung, Tiefbau und in der Altenpflege tätig sind.

Weitere Informationen:

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.