Popstars 2010: welche Kandidatinnen flogen raus?

MUNICH, GERMANY - JANUARY 28: Wolf-Dieter Ring, Regulatory Authority for privat broadcasting in Bavaria, greets Detlef D. Soost at the TNT Serie Channel Launch at the Isarpost on January 28, 2009 in Munich, Germany.  (Photo by Hannes Magerstaedt/Getty Images for TNT Serie)

Gestern ging es bei Popstars 2010 ordentlich zur Sache. Die Kandidatinnen mussten nämlich ihr Quartier in einem Loft in München beziehen und dort gemeinsam auf Matratzen in einem Raum schlafen. Kein Wunder, dass da Streitigkeiten vorprogrammiert sind. Insbesondere die Sauberkeit ließ bei der einen oder anderen etwas zu Wünschen übrig. Danach wurden die 20 Kandidatinnen in Gruppen eingeteilt und mussten ihre Songs proben. Unterstützung gaben dabei die Coaches.

Am Ende der gestrigen Folge von Popstars 2010 mussten einige Kandidatinnen ihre Sachen packen und ihren Traum von einer Musikkarriere vorerst begraben. Dilara, Chantal und Denise konnten nicht genug überzeugen und flogen raus. Auch in den kommenden Wochen stehen den Kandidatinnen wieder zahlreiche Bewährungsproben bevor, die auch in den letzten Jahren einige an ihre Grenzen gebracht haben. Die erste Popstars-Staffel gab es übrigens schon im Jahre 2000. Damals gewannen die „No Angels“ die Staffel und sind seitdem mit zahlreichen verkauften CD’s erfolgreich im Musik-Business tätig.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.