Schlammschlacht zwischen Sarah Kern und Goran Munizaba im TV

Sarah Kern und Goran Munizaba

Die Ehe zwischen Sarah Kern und Goran Munizaba hat nicht lange gehalten. Beide tragen ihren Beziehungsstreit jetzt in der Öffentlichkeit aus.

Mit Reife hat das nichts mehr zu tun, was bei dem einstigen Liebespaar derzeit passiert. In Interviews ziehen beide übereinander her und geizen dabei nicht mit Vorwürfen und Beleidigungen. Sarah Kern kann ihre Tränen auch in Interviews nicht mehr zurückhalten. Das zeigt, wie nervenaufreibend der Rosenkrieg sein muss.

Goran Munizaba beschuldigt Sarah Kern des Drogenkonsums. Ein dubioses Video soll sie beim Koksen zeigen. Die Qualität des Bildmaterials ist jedoch so schlecht, dass man sie nicht wirklich erkennen kann. Aber auch Sarah Kern schießt scharf zurück und behauptet, er hätte ihr gegenüber Morddrohungen ausgesprochen. Wer letztendlich Recht hat, wissen nur die beiden.

Allerdings ist es beschämend, wie öffentlich der Beziehungsstreit öffentlich ausgetragen wird. Ein Vorwurf jagt den nächsten, der Ton wird schärfer. Auch an Beleidigungen mangelt es nicht. Mit Vernunft hat das nichts mehr zu tun. Immerhin stürzen sich die Medien darauf und freuen sich über aktuelle Schlagzeilen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.