„Twilight – Eclipse“ mit Robert Pattinson im Kino

Robert Pattinson and Reese Witherspoon continue work on Water For Elephants in Ventura County, CA on June 23, 2010. Fame Pictures, Inc

Seit Donnerstag läuft nun auch der dritte Teil der „Twilight“-Saga in den deutschen Kinos. Mit dem Titel „Biss zum Abendrot“ soll an die riesigen Erfolge der ersten Teile angeknüpft werden. Weltweit spielten die „Twilight“-Filme schon mehr als eine Milliarde Dollar ein. Bereits Wochen vor dem Kinostart konnten Karten reserviert werden, damit eingefleischte „Twilight“ und Robert Pattinson Fans den Film sehen können. Auch für die kommenden Wochen und Monate rechnen Kinobetreiber mit einem großen Ansturm und einem steigenden Umsatz, der während der WM teilweise stark eingebrochen ist.

„Twilight – Eclipse“ läuft im Kino: Medienrummel um Robert Pattinson

Aushängeschild der Filme ist Robert Pattinson. Der Frauenschwarm lockt vor allem weibliche Fans in die Kinos. Er selbst ist gerade jetzt, wo der Film auch in Deutschland anläuft, einem großen Medienrummel ausgesetzt. Ein Interview jagt das nächste, er selbst bleibt aber gelassen. In einem Interview gab er an, dass ihm der Stress und die große Medienaufmerksamkeit um einiges lieber seien als sein „altes“ Leben, das hauptsächlich von Langeweile geprägt war.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.