Robbie Williams singt wieder bei Take That

LONDON - NOVEMBER 18:  Singer Robbie Williams attends the DVD Premiere of  'What We Did Last Summer - Robbie Williams Live At Knebworth', at The Odeon Leicester Square on November 18, 2003 in London. (Photo by Steve Finn/Getty Images)

Robbie Williams wurde durch Take That berühmt, startete noch erfolgreicher eine Solo-Karriere und sang sich ganz nach oben. Neben dem unaufhaltsamen Erfolg lernte er auch die Schattenseiten des Erfolgs kennen: Depressionen und Drogen wären ihm beinahe zum Verhängnis geworden. Doch er konnte sich wieder fangen und knüpfte an seine bisherigen Erfolge an. Jetzt will Robbie Williams wieder zurück zu Take That. Zumindest für ein neues Album, das im November erscheinen soll, wird sich die alte Konstellation der Sänger zusammenfinden.

2005 vereinigte sich Take That erneut, allerdings ohne Robbie Williams. Von diesem Zeitpunkt an war die Boygroup gut im Geschäft, füllte Konzerthallen und verkaufte Alben. Doch das Hinzutreten des berühmten Sängers dürfte dem ganzen Vorhaben noch einen ordentlichen Push geben. Erste Aufnahmen aus dem Tonstudio gibt es auch schon. Allerdings beschränken die sich auf ein paar Statements und kleine Gesangseinlagen. Was man musikalisch von der wieder vereinigten Band erwarten kann, bleibt noch offen. Alte Take-That-Fans, die inzwischen selbst schon Kinder haben, stellen eine profitable Zielgruppe dar und sollen für ausverkaufte Konzerte sorgen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.