WM Song 2010: Shakira heizt mit „Waka, Waka“ ein

Colombian singer Shakira attends a lecture for the students at the Oxford Union in Oxford on December 7, 2009. UPI/Rune Hellestad Photo via Newscom

Mit dem WM Song 2010 „Waka, Waka“ will Shakira bei Fußball-Fans rund um den Erdball für Stimmung sorgen. Der mit afrikanischen Klängen gestaltete Song nimmt vor allem Bezug zum Austragungsland Südafrika und zeigt, dass sich diesmal alles um das gegensätzliche und mit vielen Problemen behaftete Land dreht: „This time for Africa.“

Die Sängerin Shakira, die mit vollem Namen Shakira Isabel Mebarak Ripoll heißt, wurde 1977 in Kolumbien geboren. Am Anfang ihrer Karriere sang sie ausschließlich auf Spanisch, brachte dann aber auch englischsprachige Songs heraus. Mittlerweile hat sie bereits mehr als 75 Millionen Tonträger verkauft. Ihre Popularität nutzt Shakira aber auch in besonderem Maße für soziale Projekte. Vor allem für arme Kinder in ihrer Heimat Kolumbien setzt sich die Sängerin ein. Für ihre gegründete die Stiftung „Fundación Pies Descalzos“ wurde sie sogar von den Vereinten Nationen geehrt.

Das Video zum WM Song 2010 finden Sie hier:

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.