Zusatzbeitrag der Krankenkassen: wenige wechseln die Krankenkasse

T-Systems Presents Virtual Fitness Coach

Der Zusatzbeitrag von monatlich acht Euro, den einige Krankenkassen fordern, um die enormen Defizite decken zu können, sorgt nicht für die befürchtete Wechselstimmung.

Nach ersten Erkenntnissen haben sich offenbar nicht so viele Menschen für einen Wechsel der Krankenkasse entschieden, wie zunächst befürchtet wurde. Dennoch kam es bei manchen Krankenkassen vereinzelt zu Kündigungen. Eine große Massenflucht zu Krankenkassen ohne Zusatzbeitrag blieb bislang jedoch aus.

Es wird zudem davon ausgegangen, dass die meisten Menschen den Zusatzbeitrag pünktlich bezahlen werden. Ein Grund für die zurückhaltende Wechselstimmung ist die Tatsache, dass ungewiss ist, ob weitere Krankenkassen zu einem späteren Zeitpunkt einen Zusatzbeitrag erheben werden. Dennoch liefen Versicherte gerade in den Anfangswochen bei Krankenkassen ohne Zusatzbeitrag Sturm und informierten sich über einen Wechsel. Wie viele Menschen ihre Kasse aufgrund des Zusatzbeitrages tatsächlich wechselten, ist noch nicht bekannt.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.