Frohes Neues 2020 – was ändert sich im neuen Jahr?

Mit dem Jahreswechsel kommen, wie auch in den meisten Jahren zuvor, Veränderungen auf die Bürger zu. Expertenschätzungen zufolge profitieren jedoch die meisten Deutschen von diesen Änderungen, sodass man etwas mehr Geld in der Tasche haben dürfte. Wir zeigen, was sich im neuen Jahr 2020 ändert und wer davon profitiert. Im Folgenden haben wir eine Auswahl an Veränderungen zusammengestellt und präsentieren die wichtigsten Neuregelungen für 2020.

Steuerliche Entlastungen

Die Einkommensgrenzen für alle Steuersätze steigen um 1,95 Prozent und der Grundfreibetrag steigt um 240 Euro. Bei Ehepartnern ist das Einkommen bis zu einer Höhe von 18.816 Euro steuerfrei, bei Ledigen liegt die Grenze bei 9.408 Euro. Darüber hinaus wird der Kinderfreibetrag um 192 Euro auf 5.172 Euro angehoben. Für einige Abeitnehmer interessant: die Verpflegungspauschale bei Dienstreisen steigt 2020 ebenfalls an. Nur für eine kleine Gruppe von Menschen dürfte aber auch eine weitere Änderung eine Rolle spielen: die Reichensteuer. Diese wird bei Ledigen erst ab 270.501 Euro fällig, bisher lag die Grenze bei 265.327 Euro.

Änderungen im Gesundheitswesen

Auch beim Thema Gesundheit wird sich 2020 das eine oder andere ändern. Etwas teurer wird es beim Zusatzbeitrag. Dieser erhöht sich im Schnitt von 0,9 % auf 1,1 %. Ab März gilt in Deutschland zudem eine Impfpflicht gegen Masern. Kommt man dieser nicht nach, drohen Sanktionen. So dürfen nicht geimpfte Kinder nicht in einer KITA aufgenommen werden, Erzieher dürfen ohne Impfung dort nicht arbeiten. Auch ein Bußgeld ist möglich. Eine weitere Änderung im neuen Jahr: Krankenkassen übernehmen bei Fettabsaugungen zusätzliche Kosten.

Die oben genannten Änderungen stellen nur eine Auswahl dar. Neben den aufgeführten Änderungen in 2020 gibt es noch weitere, die jedoch oftmals nur auf eine kleine Gruppe an Personen anwendbar sind. Wir wünschen allen Lesern ein frohes Neues 2020!

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.