Amoklauf in Ludwigshafen: Lehrer wird in Schule getötet

An einer Berufsschule in Ludwigshafen kam es zu einem tragischen Amoklauf, bei dem ein Lehrer getötet wurde. Der 23 Jahre alte Täter wurde bereits festgenommen.

Nach Angaben der Polizei gebe es zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Verletzten, die Schule in Ludwigshafen wurde dennoch vollständig durchsucht. Die Schule wurde nach dem Amoklauf sofort evakuiert und abgesperrt. Die Schüler und Lehrer werden betreut. Ein großes Aufgebot an Polizei und Rettungskräften war nach kurzer Zeit zur Stelle.

Genaue Hintergründe zum Amoklauf gibt es im Moment noch nicht. Es heißt aber, dass der Täter auch ein Messer benutzt haben soll. Ob weitere Waffen für die Tat genutzt wurden, konnte noch nicht abschließend geklärt werden. Der getötete Lehrer starb an seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus. Offenbar hat der mutmaßliche Täter noch weitere Lehrer angegriffen, die jedoch mit dem Schrecken davon kamen. Die Tat ereignete sich am heutigen Donnerstag gegen 10 Uhr.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.