Medaillenspiegel Vancouver 2010: Bronze für Deutschland

Sports News - February 16, 2010

Die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver laufen gut für Deutschland. Die Chemnitzer Eiskunstläufer Aljona Savchenko und Robin Szolkowy konnten ihre Konkurrenten im Paarlauf abhängen und schafften es auf den dritten Platz.

Auch wenn Bronze den Medaillenspiegel für Deutschland etwas hebt, sind die beiden Sportler mit dem ehrgeizigen Ziel nach Kanada gereist, Gold zu holen. Ein chinesisches Paar zog jedoch an den Deutschen vorbei und kann mit einer Goldmedaille die Winterspiele von Vancouver 2010 wieder verlassen.

Dennoch platziert sich Deutschland noch immer unter den besten Plätzen. Laut aktuellem Medaillenspiegel liegt Deutschland noch auf Platz 2, könnte allerdings noch von Frankreich überholt werden. Unser Nachbarland liegt nämlich nur einen Punkt hinter Deutschland. Die stets aktuelle Rangfolge kann auf der Seite www.vancouver2010.com mitverfolgt werden.

Ein wenig schade ist die Tatsache, dass es in vielen Statements heißt, die beiden Eiskunstläufer haben „nur“ Bronze in Vancouver 2010 geholt. Sicherlich ist es ärgerlich, dass die beiden durch einen Sturz die Chance auf Gold vertan haben, doch auch ein dritter Platz kann sich angesichts der starken Konkurrenz durchaus sehen lassen. Jeder Punkt, der ergattert werden kann, wirkt sich positiv auf den Medaillenspiegel aus – und da kann man durchaus auch auf einen dritten Platz stolz sein!

Hier der aktuelle Medaillenspieleg für Vancouver 2010:

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.