Neun Menschen sterben bei Metro-Unglück in Washington

DC Train Crash

Am Montag gegen 17 h Ortszeit ereignete sich ein schwerer Unfall in der amerikanischen Hauptstadt Washington. Eine U-Bahn fuhr auf eine zweite auf. Durch die enorme Wucht des Aufpralls wurde ein Wagen fast vollständig zerquetscht. 76 Menschen wurden dabei verletzt, neun Menschen überlebten den Unfall leider nicht.

Im Wagen war auch ein Priester, der kurz nach dem Unglück mit einigen Fahrgästen betete. Als Gründe für den Unfall konnten noch keine konkreten Angaben gemacht werden. Wahrscheinlich war eine Signalstörung oder menschliches Versagen der Grund für die Katastrophe.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.