Flugzeugabsturz: Maschine der Ethiopian Airlines vor Libanon abgestürzt

Ein Flugzeug der Ethiopian Airlines ist vor der Küste des Libanon abgestürzt. Offenbar sind dabei alle 90 Passagiere ums Leben gekommen.

Nach einem Gewitter ist die Boeing 737-800, die auf dem Weg in die äthiopische Hauptstadt Addis Abeba war, vom Radar verschwunden. Keiner der Insassen hat nach Behördenangaben überlebt. Ein Terroranschlag konnte jedoch ausgeschlossen werden. Die meisten Passagiere stammten aus dem Libanon und aus Äthiopien, weitere aber auch aus Frankreich, Kanada, Großbritannien und Syrien.

Die Regierung rief wenig später einen Trauertag aus. Über die Absturzursache gibt es bislang kaum Hinweise. Passanten bemerkten allerdings einen Feuerball am Himmel. Das Flugzeug war zu dieser Zeit nur wenige Kilometer von der Küste entfernt. Persönliche Gegenstände der Passagiere und Teile des Flugzeuges wurden durch die Strömung an die Küste gespült.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.