Gefängnisausbruch mit dem Hubschrauber – Belgien in Angst

Gefängnisausbruch Belgien

Im belgischen Brügge kam es am Donnerstag zu einem spektakulären Gefängnisausbruch. Berichten zufolge nahmen zwei Komplizen der Häftlinge einen Piloten als Geisel und landeten den auf dem Hof des Gefängnisses. Dort gingen die drei Häftlinge an Bord des Hubschraubers und flüchteten.

Der Hubschrauber wurde bereits kurze Zeit später gefunden – allerdings ohne die Flüchtigen. So wie es scheint, nahmen sie sich mehrere Fluchtwagen, um die Grenze anzusteuern. Unterwegs raubten sie sogar noch eine Tankstelle aus. Einer der Häftlinge sei besonders gefährlich, weswegen sich die belgische Bevölkerung nicht sicher fühlt. Er war bereits wegen vieler Überfälle und Gewalttaten verurteilt worden.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.