James Foley – Video der Enthauptung schockiert die Welt

Der schreckliche Tod des Journalisten James Foley schockiert die ganze Welt. Der US-Amerikaner wurde von der Terrormiliz IS (Islamischer Staat) enthauptet, die ihre Tat filmte und das Video veröffentlichte. Das britische Außenministerium überprüfte das Video der Enthauptung und hält es für echt. Als Grund für die grausame Enthauptung gibt der IS die amerikanische Militäroffensive an. Sollten die USA ihre Aktivitäten nicht einstellen, würde es weitere Opfer geben.

Das Video des getöteten James Foley wurde am Dienstag mit dem Titel „Eine Botschaft an Amerika“ ins Netz gestellt. Darin ist auch ein zweiter Gefangener zu sehen. Sein Leben hänge vom Verhalten der USA ab – so die Terrormiliz. Durch die Enthauptung und die Veröffentlichung des Videos versucht der IS erheblichen Druck auf die USA auszuüben.

James Foley Video im Netz

Auch wenn das Video des enthaupteten James Foley im Netz frei zugänglich ist, möchten wir von einer Darstellung absehen. Stattdessen können Sie hier ein Video sehen, in dem sich Präsident Obama zu der grausamen Tat äußert und den 40-jährigen Journalisten würdigt.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.